Astronautenliebe

Die Autorin Anika Biel hat mit "Astronautenliebe" ein ganz besonderes Kinderbuch über Trauer veröffentlicht.

Out Now
Inhalt:

Antons Mama ist schwer krank und für Anton ändert sich dadurch eine Menge. Anton vermisst das Leben vor der Erkrankung, aber er versucht stark zu sein. Doch dann gibt es schlechte Nachrichten: Antons Mama weiß, dass sie die Welt bald verlassen muss. Deshalb hat sie sich etwas Besonderes für Anton überlegt…

Autoren-Steckbrief
Woher nimmst Du die Motivation zum Schreiben? Was treibt Dich an?

Meine Motivation und mein Spaß am Schreiben liegen in erster Linie darin, meine Erfahrungen, Erlebnisse und Expertisen zu teilen. Ich nutze gerne Dinge, die ich in meinem medizinischen Alltag sehe als Grundgerüst, um zu erklären und sichtbar zu machen. Zum anderen habe ich durch meinen Sohn gelernt, wie toll und aufregend die Erweiterung der eigenen Phantasie sein kann und hoffe genau das in Kinderbücher einfließen lassen zu können.

Wie entstehen die Ideen zu Deinen Romanen?

In den meisten Fällen habe ich keine konkrete Idee für eine Geschichte, ich habe eher das Gefühl, die Geschichten kommen zu mir. Ich muss mir nur die Zeit nehmen, um sie auch wahrzunehmen. Im Alltag ist das manchmal schwierig.

Warum sollten die LeserInnen ausgerechnet Deine Werke lesen?

Das ist eine schwierige Frage, denn es gibt sehr viele gute Autoren, die lesenswert sind. Ich hoffe, dass ich mit meinen Werken einen Mehrwert für die Leser erschaffen kann. Manchmal sind das medizinische Erkenntnisse, manchmal nur einige schöne, entspannte Minuten.

Seit wann bist Du als Autorin tätig, und was hat Dich dazu bewegt, Autorin zu werden?

Ich habe schon seit ich schreiben kann immer gerne Geschichten verfasst. Daher kann ich keinen konkreten Zeitpunkt nennen. Schon in der Schulzeit habe ich kleinere Literaturwettbewerbe gewonnen. Das hat mich motiviert nicht mit dem Schreiben aufzuhören, auch wenn ich mich letztendlich für einen anderen Beruf entschieden habe.

Schreibst Du aktuell an einem neuen Buch, oder planst Du, an einer neuen Idee zu arbeiten?

Das Schreiben gehört zu mir und daher arbeite ich fast immer an einem neuen Projekt, mal kann ich mir dafür mehr, mal weniger Zeit nehmen.

Hast Du vielleicht einen oder mehrere Tipps, die Du angehenden AutorInnen mit auf den Weg geben könntest?

Ganz spontan würde ich denken, dass es nur einen Tipp geben kann: einfach machen.

Wenn man Gründe sucht, wird man immer welche finden, die gegen eine eigene Buchveröffentlichung sprechen, aber es wird immer mindestens einen mehr geben es doch zu versuchen.

Wie findest Du das von uns erstellte Cover?

Das von Book King erstellte Cover ist wirklich professionell und wunderbar gemacht. Eigene Ideen und Wünsche konnten problemlos umgesetzt werden.

Rezension zu unserem Service?

Diesmal war die Erstellung mit Höhen und Tiefen verbunden. Letztendlich haben wir uns aber zusammengerauft und ein – wie ich finde- sehr gutes Kinderbuch erstellt.  

Der Roman ist ab sofort im Handel erhältlich:
0
Wir würden gerne wissen, wie Dir die Story gefällt! x
()
x
Consent Management mit Real Cookie Banner