Exposé

Ferdinand de Lesseps und der Suezkanal
Die Verwirklichung eines Lebenstraums im Strudel kolonialpolitischer Machtinteressen
von Sylvia El Idrissi
Sachbuch
Handlung

Das außergewöhnliche, faszinierende Leben des Ferdinand de Lesseps fesselt durch seine unverzagte Zielstrebigkeit trotz tragischer Geschehnisse und etlicher Widerstände.

Zahlreiche Abschriften aus Tagebüchern und Briefen geben ein Gefühl für die Dramatik der Geschehnisse.

Beweggrund

Aktuelle Situation nach dem „Stau“ im Kanal letzte Woche / Die ganze Welt redet über den Kanal, aber wer steckt dahinter? Begleitlektüre zum Geschichts/Politikunterricht, Entdeckung eines  faszinierenden Charakters

Der Autor

Die in Hannover geborene Autorin Sylvia El Idrissi stellt hier ihr erstes Buch vor. Ihre durch familiäre Bindung häufigen Aufenthalte in Marokko haben ihr Bewußtsein für die Lebensverhältnisse in Nordafrika und dem Mittleren Osten heutzutage und in vergangenen Zeiten sensibilisiert.
Es war ihr daher eine große Freude, sich intensiv mit dem Leben des orientbegeisterten Ferdinand de Lesseps zu befassen.

Bewertung
2.3 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wir würden gerne wissen, wie Dir die Story gefällt! x
()
x
Consent Management mit Real Cookie Banner