Ragnamar - Einbruch der Dämmerung

Die Autorin Kaja Paulan hat mit "Ragnamar" ein Märchen auf eine magische Art neu interpretiert.

Stell Dir vor, die Geschichten in den Büchern wären wahr und Du wärst ein Teil davon.
Das Zwielicht greift schon nach ihm. Nimmt dir alles, was Du liebst und nur Du allein kannst das Böse aufhalten. Wärst Du bereit zu kämpfen?

Inhalt:

„Am liebsten aber waren mir die alten Märchen. Seltsamerweise fühlte ich mich in ihnen am meisten zu Hause. Als würde ich in alten Erinnerungen blättern.“

Was als zufälliger Ausflug in das märchenhafte Land Ragnamar beginnt, entwickelt sich für die 14-jährige Emilia schnell zu einem Alptraum. Schwarze Wölfe machen die Wälder unsicher. Kinder werden in Raben verwandelt, Menschen entführt und getötet. In einer Welt, in der das Zwielicht sich immer weiter ausbreitet, muss sie schließlich allein entscheiden, wem sie vertrauen kann und wem nicht. Um ihren Freund zu retten, geht Emilia bis an ihre Grenzen und noch viel weiter.

Autoren-Steckbrief
Erzähle uns etwas über Dich:

Ich wurde in einer kleinen norddeutschen Stadt geboren, mag das Meer, den Wald und Bücher. Besonders Märchen und Fantasyliteratur haben es mir angetan. Mit meinen Geschichten möchte ich diese Liebe an meine Leser weitergeben.

Woher nimmst Du die Motivation zum Schreiben? Was treibt Dich an?

Ich liebe fantastische Buchwelten. In meiner Fantasie habe ich schon die höchsten Berge bestiegen, bin in den Marianengraben getaucht, habe Verbrecher gejagt und war erst neulich auf dem Mond. Ich möchte gern von meinem Schreibtisch aus neue Welten erfinden und mit Leben füllen.

Wie entstehen die Ideen zu Deinen Romanen?

Ideen habe ich ständig. Sie kommen und gehen. Manche aber bleiben hartnäckig und nisten sich in meinem Kopf ein. Sie drängen sich auf und wollen zu Papier gebracht werden. Die Welt ist voller Ideen. Ich finde sie in den Begegnungen mit anderen Menschen, in eigenen Erlebnissen, aber auch in Büchern und Filmen.

Warum sollten die LeserInnen ausgerechnet Deine Werke lesen?

Weil niemand anderes diese Geschichten schreibt. Sie sind einzigartig.

Seit wann bist Du als Autor tätig, und was hat Dich dazu bewegt, Autor zu werden?

Jemand hat einmal gesagt, Autor ist man, wenn man schreibt. Somit war es keine bewusste Entscheidung von mir, sondern es hat sich einfach so ergeben. Schon als Kind habe ich Gedichte, Geschichten und Märchen geschrieben und ich habe nie damit aufgehört. Bis heute nicht.

Schreibst Du aktuell an einem neuen Buch, oder planst Du, an einer neuen Idee zu arbeiten?

Ich habe mehrere Buchprojekte, einige fast abgeschlossen, in meiner Schublade, dazu diverse Plots und noch viele Ideen im Kopf.

Hast Du vielleicht einen oder mehrere Tipps, die Du angehenden Autoren mit auf den Weg geben könntest?

Schreiben ist ein langwieriger Prozess. Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit zwischendurch immer wieder Durststrecken geben. Du darfst an dir zweifeln, aber du darfst deinen Zweifeln keine Macht über dein Schreiben geben. Geh unbeirrt deinen Weg, suche dir Mitstreiter und lass dir nicht zu viele Kurse aufschwatzen!

Wie findest Du das von uns erstellte Cover?

Ich liebe es. Es leuchtet, aber deutet trotzdem das nahende Unheil an und trifft damit haargenau die Stimmung des Buches. Alle, die es bis jetzt bewundern durften, fanden es zauberhaft. Eine tolle Arbeit von Kathrin Schön und ihrem Team.

Rezension zu unserem Service?

Ich fühlte mich sehr gut betreut und professionell beraten. Über jeden Schritt der Veröffentlichung wurde ich informiert und in alle Entscheidungen einbezogen. Bei Fragen konnte ich mich jederzeit melden und bekam eine qualifizierte Antwort. Ein großes Dankeschön an Jessica Clausen.

Der Roman ist ab sofort im Handel erhältlich:
Consent Management mit Real Cookie Banner